Menu
 

Felix Platter Areal, Basel, 1. Preis, 10.11.2017

Auszug aus dem Jurybericht: "Die Projektverfasser präsentieren überzeugende, durchaus überraschende Antworten auf die Aufgabenstellung. Die Neuinterpretation des «Basler Hofs» bietet gemeinschaftlich geprägtes Wohnen in individuell programmierbaren Einzelhäusern."..." Durch das öffentliche Forum werden alle Arealgebäude auf grosszügigbelebende Weise miteinander in Beziehung gesetzt. Das bestehende Spitalgebäude ist selbstverständlicher Teil dieses Ensembles. Insgesamt resultiert ein identitätsstiftendes, originäres städtebauliches Projekt, ein neues Stück Stadt mit viel Potenzial."

 

Auftraggeber:
Baugenossenschaft Wohnen & Mehr

Landschaftsarchitekt:
Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau GmbH, Zürich

Auftragsart:
Städtebaulicher Wettbewerb im Dialogverfahren