Menu
 

Siedlung Zwischenbächen, Zürich, 2. Preis, 01.11.2017

Auszug Jurybericht: "«Grünfink» besetzt das Areal mit fünf Zeilenbauten in Ost-West- Richtung und mit einem Punktbau, welcher den Auftakt zur Siedlung markiert. Die aufgefächerte Setzung der Zeilen ermöglicht an den Enden eine Kopfausbildung, welche den volumetrischen Übergang zur angrenzenden, kleinteiligen Bebauungsstruktur schafft und ein adäquates Gesicht zur Strasse ausbildet. Durch die konsequente Ausrichtung der Siedlung parallel zum Hang zeigt das Projekt eindrücklich das Freiraumpotential des Grundstückes. Es entstehen grosszügige, lineare Aussenräume, die sich zwischen dem Bachraum und dem Strassenraum Zwischenbächen aufspannen."

 

Auftraggeber:
bgnzwo Baugenossenschaft für neuzeitliches Wohnen, Zürich

Landschaftsarchitekt:
SKALA Landschaft Stadt Raum GmbH, Zürich

Auftragsart:
eingeladener Wettbewerb

Visualisierung:
maaars architektur visualisierungen, Zürich