Menu
 

Wohnbauten Schürmatt, Bern, 4.Preis, 01.10.2008

Die Konzentration der erforderlichen Dichte auf zwei mehrfach geknickte Gebäudereihen lässt einen grosszügigen Hofraum frei, welcher in seiner Dimension einerseits die weite Landschaft widerspiegelt, andererseits dem Ort hohe eine Identität verleiht. Durch die Mischkonstruktion der Fassade aus vorfabrizierten Holz- und Beton- elementen werden die langen Fassaden rhythmisiert. Durch die Anordnung profitieren alle Wohn- ungen von der Aussicht. Gesteigert wird die Wohnqualität durch zwei unterschiedliche Loggien.