Menu
 

Architekturakademie, Mendrisio, 3.Preis, 01.06.1998

Eine Verteilung der Akademie auf verschiedene Gebäude des gleichen Typen - mit offenem oder gedecktem Hof - in den Zonen A und B bildet die Grundcharakteristik des Projektes. Im weiteren zeichnet es sich durch die Einfachheit der Volumen, die Organisation der inneren Räume und den architektonischen Ausdruck aus. Die  Bibliothek liegt in der Zone westlich des Palazzos Turconi und der gesamte didaktische Teil der Accademia ist in der Zone B untergebracht. Das Gebäude fügt sich dank seiner geringen Dimension und der Höhe von vier Geschossen in die Situation ein, ohne den Palazzo Turconi zu konkurrenzieren.