Menu
 

Sicherheitszentrum, Sempach, 1.Preis, 01.02.2010

Zusammen mit dem Neubau, der an den bestehenden Instruktionsbau anschließt, fügt sich der Gebäude-komplex des Sicherheitszentrum zu einer mäanderförmigen Struktur. Entwurfsspezifisch ist die klare Trennung zwischen den einge-schossigen Hallenbauten im Süd-osten der Parzelle und den überge-ordneten Schulungs- und Büro-räumen im kompakten Gebäude-volumen im Nordwesten. Dieses Volumen wird eingeleitet durch den neuen repräsentativen Kopfbau, der fortan das Gesicht des Sicherheits-zentrums und die Adresse der Kantonspolizei Luzern bildet.