Menu
 

Dreifachturnhalle, Lenzburg, 3.Preis, 01.11.2005

Die Situierung des neuen Baukörpers quer zur Angelrain- strasse stärkt die gegebene städtebauliche Struktur eines Erschliessungsrückgrats mit rhythmischer Abfolge von Schulgebäuden und definierten Aussenräumen.Das zu beplanende Grundstück zoniert die neue Turnhalle in drei Aussenräume: den Aussensportanlagen, einem neuen Pausenhof und einem gedeckten Haupteingang. Die Aussensportanlagen sind an der Westseite der Turnhalle angeordnet und schliessen das Schulgelände in Richtung ehemaligem Bahndamm ab. Der Pausenhof mit Sitzstufen an der Längsseite der Turnhalle stellt eine Plattform für Schulveranstaltungen und die Eingangszone der Turnhalle befindet sich an der Ostseite mit gedeckten Velounterständen, Parkierung, Anlieferung und behindertengerechtem Hauptzugang.