Menu
 

Schulhaus Steinmürli, Dietikon, 2003 - 2006

Das Projekt knüpft an das Bebau-ungsmuster der bestehenden Schul-anlage Steinmürli an. Zu den vier locker angeordneten, bestehenden Baukörpern werden zwei weitere Neubauvolumen auf dem Areal an-geordnet. Der neue Schultrakt schliesst die offene Hofanlage gegen Süden ab und die neue Turn-halle liegt, abgewinkelt zur bestehenden Halle. Die Kuben integrieren sich dank ihrer Form und Materialisierung in die Anlage.

 

Auftraggeber:
Stadt Dietikon

Bauleitung:
Bosshard + Partner, Zürich
Landschaftsarchitekt:
Koepfli Partner, Luzern

Auftragsart:
Projektwettbewerb offen

Bausumme:
17.0 Mio. CHF

Kubatur:
15'770 cbm