Menu
 

...auf 'tagesanzeiger.ch', 23.06.2015

Die Masse der Projekte, die für den geplanten Wohn- und Gewerbebau Zollhaus eingereicht wurden, ist gewaltig. Über 100 Vorschläge sind derzeit im Ausstellungsraum des Amts für Hochbauten im Untergeschoss des Hallenbads Oerlikon zu sehen. Sie tragen Namen wie «Gleis Cheib», «Troll» oder «Strawberry Fields Forever». Gewonnen hat den einstufigen Architekturwettbewerb, der im offenen Verfahren durchgeführt wurde, das Projekt «Esperanto» des Zürcher Architekturbüros Enzmann Fischer.