Menu
 

Gesamtsanierung Schulanlage Bäumlihof, Basel, 1. Preis, 2012 - 2018

Gesamtsanierung, Erweiterung und Neuorganisation einer Schulanlage aus den 70er Jahren für rund 1500 Lernende und Lehrende der Gymnasial- und Sekundarstufe. Das Programm umfasst gemeinschaftlich genutzte Räume (Aula 550 Personen, Mensa 500 Personen, Mediathek), Lehrpersonenräume, Fachunterrichtsräume (Labore und Laborprovisorien, Hauswirtschaft- und Werkunterricht) sowie Klassenzimmer.

 

Auftraggeber:
Kanton Basel-Stadt

Bauleitung:
ffbk Architekten AG, Zürich
Statik:
HKP Bauingenieure AG, Zürich
Elektroplaner:
Actemium Schweiz AG
Bauphysik:
Martinelli + Menti AG, Luzern (Schallschutz/Raumakustik) / 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur (Wärmeschutz)
Landschaftsarchitekt:
Gubler Paganelli AG, Basel
Fassadenplanung:
fiorio fassadentechnik gmbh / timbatec GmbH

Auftragsart:
Selektiver Wettbewerb

Auszeichnung:
Gute Bauten Kantone Basel-Land und Basel-Stadt 2018